Segen

Mutsegen -aus: Hoffnungsworte, Kuhn, Herder Verlag-

Gott ist bei dir:
stärker als die Ereignisse der Zeit,
größer als die Mächtigen der Erde,
weiter als die Grenzen dieser Welt,
mächtiger als die Herrscher aller Länder.
Gott ist bei dir.

Gott ist mit dir:
sicherer als alle Sicherheiten,
reicher als alle Reichtümer,
ewiger als alle Zeiten,
gewaltiger als alle Kräfte.
Gott ist mit dir.

Gott ist in dir:
Tröster in jeder Angst.
Tiefer als jede Angst.
Beschützer in jeder Bedrohung.
Ratgeber in jedem Irrtum.
Mutmacher in jedem Versagen.
Gott ist in dir.

Gott ist vor dir:
Zuflucht in jeder Gefahr,
Befreiung in jeder Enge.
Halt in jeder Bedrohung.
Anwalt in jedem Gefängnis,
Gott ist vor dir.

Gott ist hinter dir:
zuverlässig in jeder Verwirrung,
vertrauenswürdig in jeder Unsicherheit,
belastbar wie eine Brücke,
beschützend wie eine Rüstung.
Gott ist hinter dir.

Er ist der eine Gott,
der Seine Hände über dir hält und dessen Liebe
dich trägt, der dich beschützt im Leben und im Tod
und dich am dritten Tag zum Ostermorgen auferweckt:

Der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.
Amen.

 

 

Segen aus Afrika -Heinz Pangels-

Der Herr segne dich
Er erfülle dein Herz mit Ruhe und Wärme,
deinen Verstand mit Weisheit,
deine Augen mit Klarheit und Lachen,
deine Ohren mit wohltuender Musik,
deinen Mund mit Fröhlichkeit,
deine Nase mit Wohlgeruch,
deine Hände mit Zärtlichkeit,
deine Arme mit Kraft,
deine Beine mit Schwung,
deine Füße mit Tanz,
deinen ganzen Leib mit Wohlbefinden.
So lasse der Herr
alle Zeit seinen Segen auf dir ruhen.
Er möge dich geleiten und beschützen,
dir Freude schenken dein Leben lang,
dir Mut zusprechen in schweren Zeiten.

 

Du Gott der Anfänge  -Aus dem alten Irland – Übertragung: Jörg Zink, aus: Jörg Zink, Wie wir beten können, Verlag Kreuz-

Du Gott der Anfänge,
segne uns,
wenn wir deinen Ruf hören,
wenn deine Stimme uns lockt
zu Aufbruch und Neubeginn.

Du Gott der Anfänge,
behüte uns,
wenn wir loslassen
und Abschied nehmen,
wenn wir dankbar zurückschauen
auf das, was hinter uns liegt.

Du Gott der Anfänge,
lass dein Gesicht leuchten über uns,
wenn wir in Vertrauen und Zuversicht
einen neuen Schritt wagen
auf dem Weg unseres Glaubens.

Du Gott der Anfänge,
schenke uns Frieden,
wenn der eigene Weg
uns aufwärts führt,
wenn wir Lebewohl sagen.

Lass deine Blumen blühen
für jeden von uns,
lass Wind uns den Rücken stärken
und die Sonne
warm auf das Gesicht scheinen,
wo immer wir gehen.

Gott der Anfänge,
segne uns.

 

Altchristlicher Segenswunsch

Gott sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.
Gott sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen und zu beschützen.
Gott sei hinter dir, um dich zu bewahren vor der Heimtücke böser Menschen.
Gott sei unter dir, um dich aufzufangen,
wenn du fällst, um dich aus der Schlinge zu ziehen.
Gott sei in dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist.
Gott sei um dich herum,
um dich zu verteidigen, wenn andere über dich herfallen.
Gott sei über dir, um dich zu segnen.
So segne euch der barmherzige und gütige Gott,
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. Amen. 

 

Licht um dich her -Irischer Segenswunsch-

Segen sei mit dir,
der Segen strahlenden Lichtes,
Licht um dich her
und innen in deinem Herzen.
Sonnenschein leuchte dir
und erwärme dein Herz,
bis es zu glühen beginnt
wie ein großes Torffeuer,
und der Fremde tritt näher, um sich daran zu wärmen.

Aus deinen Augen strahle
gesegnetes Licht
wie zwei Kerzen
in den Fenstern deines Hauses,
die den Wanderer locken,
Schutz zu suchen dort drinnen
vor der stürmischen Nacht.

Wen du auch triffst,
wenn du über die Straße gehst,
ein freundlicher Blick von dir
möge ihn treffen.

 

Sei gesegnet

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen,
dem du vertrauen kannst und der dir sagt, was er fühlt und denkt,
der dir Sicherheit gibt und Vertrauen.

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen,
vor dem du dich nicht verstecken musst
und wo du sein kannst, wie du bist.

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen,
dem du die Wahrheit sagen kannst, deine eigene Wahrheit
und der diese deine Wahrheit liebt und mit dir daran glaubt,
dass eure Wahrheit frei machen wird.

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen,
vor dem du dich nicht dauernd verteidigen musst,
der dich nicht in ein fixes Bild pressen will,
der dir Veränderung zugesteht und dich lässt wie du bist.

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen
in dessen Nähe du ganz du selber sein kannst
und der dir hilft auf deinem Weg.

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen,
der an Gott glaubt: Mit dir gemeinsam an den Gott der Liebe,
bei dem du dich geborgen fühlen kannst
und getragen auch in schweren Tagen.

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen,
der dich wirklich liebt: Nicht obwohl und nicht deshalb,
nicht trotzdem und auch nicht weil,
sondern ohne wenn und aber, einfach dich, wie du bist.

Sei gesegnet durch die Gegenwart eines Menschen,
der das Leben liebt und dich,
weil du lebst und solange du lebst.
All das in der Gegenwart unseres Gottes,

+ des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes.